2.187 neue COVID-19-Fälle in Aserbaidschan registriert

  23 November 2020    Gelesen: 307
  2.187 neue COVID-19-Fälle in Aserbaidschan registriert

In Aserbaidschan wurden in den letzten 24 Stunden 2.187 neue Coronavirus-Fälle registriert, teilte das operative Hauptquartier unter dem Ministerkabinett am Montag mit.

634 Patienten haben sich erholt und 29 weitere sind gestorben, teilte das Hauptquartier mit.

Bisher wurden im Land 95.281 Menschen mit Coronavirus infiziert, 64.475 von ihnen haben sich erholt und 740 Menschen sind gestorben. Derzeit werden 29.646 Menschen in speziellen Krankenhäusern behandelt.


Tags: