Chodschali-Aktion hat in London begonnen

  25 Februar 2021    Gelesen: 468
  Chodschali-Aktion hat in London begonnen

Mit Unterstützung des Staatliches Komitee für die Arbeit mit der Diaspora wurde in London eine Informationskampagne zum 29. Jahrestag des Völkermords in Chodschali gestartet, die von Sabina Guliyeva, Leiterin der Natavan Group im Vereinigten Königreich, organisiert wurde.

Das Komitee teilte Azvision.az mit, dass während der Kundgebung, die den 24., 25. und 26. Februar abdeckt, ein Auto mit einer elektronischen Tafel, die die Wahrheit über den Völkermord an Chodschali widerspiegelt, durch die zentralen Straßen Londons fahren wird. "Gerechtigkeit für Chodschali!", "Wir erinnern uns!" Slogans werden reflektiert. "Völkermord an Khojaly. 26. Februar 1992", "Aghdam. Beerdigung von Chodschali-Opfern", "63 Kinder getötet, 76 Kinder behindert", "25 Kinder haben beide Elternteile verloren, 130 Kinder haben einen Elternteil verloren, 8 Familien wurden vollständig zerstört" und andere Information.

Die Rallye, die von 10:00 bis 18:00 Uhr Londoner Zeit dauert, wird die zentralen Straßen und Plätze der Stadt abdecken.


Tags: