Cavusoglu: "Wir unterstützen Aserbaidschans Vorschlag"

  03 März 2021    Gelesen: 238
    Cavusoglu:   "Wir unterstützen Aserbaidschans Vorschlag"

Wir haben mit meinem Kollegen gemeinsame strategische Projekte in der Region besprochen, insbesondere die Stabilität der Region nach dem Waffenstillstand in Karabach.

Die Erklärung kam vom türkischen Außenminister Mevlüt Çavuşoğlu auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit seinem georgischen Amtskollegen David Zalkaliani.

Der Außenminister sagte, Aserbaidschans Vorschlag für eine Zusammenarbeit im 3 + 3-Format in der Region sei erörtert worden, und die Türkei unterstütze ihn:

"Unsere Zusammenarbeit in der Region, einschließlich Georgien, wird weiter zunehmen. Wir legen Wert auf den dreigliedrigen Mechanismus. Die verschobene trilaterale Veranstaltung der Außenminister Aserbaidschans, der Türkei und Georgiens wird so bald wie möglich stattfinden.

Wir diskutierten auch über die Stärkung von Energieprojekten wie TANAP, Baku-Tiflis-Ceyhan, Baku-Tiflis-Erzurum. An diesen Themen waren nicht nur drei Länder, sondern auch andere Länder der Region beteiligt."

Cavusoglu fügte hinzu, dass Ankara der territorialen Integrität und Souveränität der Länder Bedeutung beimisst: "Wir unterstützen nachdrücklich die territoriale Integrität Georgiens sowie die territoriale Integrität Aserbaidschans.


Tags: