Paschinjan bespricht Karabach mit Anthony Blinken

  06 März 2021    Gelesen: 324
  Paschinjan bespricht Karabach mit Anthony Blinken

Der armenische Premierminister Nikol Paschinjan führte ein Telefongespräch mit dem US-Außenminister Anthony Blinken.

Die Erklärung stammte vom Pressedienst der armenischen Regierung, berichtet Azvision.az.

Es wurde festgestellt, dass die Seiten die Situation in der Region nach dem Karabachkrieg diskutierten. Die amerikanische Seite betonte die Bedeutung der Aktivitäten der Co-Vorsitzenden der OSZE-Minsk-Gruppe.

Während des Gesprächs wurden auch die bilateralen Beziehungen und die Frage der Gefangenen erörtert. Paschinjan lobte die fortgesetzte US-Hilfe für Armenien sowie seine Rolle in der OSZE-Minsk-Gruppe.

Der Außenminister betonte wiederum, wie wichtig es sei, eine Partnerschaft zwischen den Vereinigten Staaten und Armenien zu entwickeln. Er betonte die demokratischen Errungenschaften Armeniens und sagte, dass die Vereinigten Staaten weiterhin bei der Durchführung von Reformen in der Republik behilflich sein werden.

Es sei darauf hingewiesen, dass dies die ersten Gespräche zwischen dem armenischen Regierungschef und dem neuen US-Außenminister sind.


Tags: