Aserbaidschanischer Verteidigungsminister trifft sich mit dem neu ernannten afghanischen Botschafter

  15 Juli 2021    Gelesen: 431
  Aserbaidschanischer Verteidigungsminister trifft sich mit dem neu ernannten afghanischen Botschafter

Am 15. Juli traf sich der aserbaidschanische Verteidigungsminister, Generaloberst Zakir Hasanov, mit dem neu ernannten Botschafter Afghanistans in Aserbaidschan, Herrn Amanullah Jayhoon, sagte das Verteidigungsministerium gegenüber AzVision.az.

Der Minister gratulierte dem Botschafter zum Beginn seiner diplomatischen Mission in Aserbaidschan und wünschte ihm viel Erfolg beim Ausbau der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Afghanistan.

Der Verteidigungsminister betonte die Rolle der Staatsoberhäupter bei der Entwicklung der Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Afghanistan und betonte die erfolgreiche Fortsetzung der bilateralen Beziehungen im militärischen Bereich.

Der Verteidigungsminister betonte, dass Afghanistan in Bezug auf die territoriale Integrität Aserbaidschans immer eine offene Position gezeigt hat, und dankte dem brüderlichen afghanischen Volk für die Unterstützung des gerechten Kampfes unseres Landes.

A. Jayhoon drückte seine Zufriedenheit mit dem Beginn seiner Mission in Aserbaidschan als Botschafter aus und sagte, er werde alles tun, um die aserbaidschanisch-afghanischen Beziehungen, insbesondere die Zusammenarbeit im militärischen Bereich, zu entwickeln.

Der Botschafter betonte die Bedeutung der Ausbildung afghanischer Soldaten in speziellen militärisch-pädagogischen Einrichtungen des Verteidigungsministeriums von Aserbaidschan.

Während des Treffens diskutierten die Seiten den aktuellen Stand der bilateralen Beziehungen, Perspektiven für die Entwicklung der militärischen Zusammenarbeit und tauschten Ansichten über Fragen von gemeinsamem Interesse in regionalen Sicherheits- und Verteidigungsfragen aus.


Tags: