"Aserbaidschan hat sein Verteidigungsrecht genutzt, um die Besatzung zu beenden" - Erdogan

  22 September 2021    Gelesen: 108
 "Aserbaidschan hat sein Verteidigungsrecht genutzt, um die Besatzung zu beenden"  - Erdogan

"Für die Stabilität im Kaukasus wurden in der jüngeren Vergangenheit wichtige Schritte unternommen."

Dies sagte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan in seiner Rede vor der UNO, berichtet AzVision.

Ihm zufolge nutzte Aserbaidschan sein Verteidigungsrecht, um die Besatzung zu beenden.

Aserbaidschan hat sein Recht auf Rechtsverteidigung genutzt, um der Besetzung seines Landes ein Ende zu setzen, indem es Resolutionen des UN-Sicherheitsrats umsetzt, die seit Jahren nicht umgesetzt wurden. Im Namen eines dauerhaften Friedens im Kaukasus haben sich Fenster für neue Möglichkeiten geöffnet. Wir sind entschlossen, alle positiven Schritte der Parteien zu unterstützen."


Tags: