Aktivitäten russischer Unternehmen in befreiten Gebieten Aserbaidschans diskutiert

  24 November 2021    Gelesen: 147
  Aktivitäten russischer Unternehmen in befreiten Gebieten Aserbaidschans diskutiert

Die Aktivitäten russischer Unternehmen in den befreiten Gebieten Aserbaidschans, die Steigerung des Handelsumsatzes und gegenseitige Investitionen wurden während eines Treffens zwischen dem stellvertretenden russischen Ministerpräsidenten Alexey Overchuk und dem aserbaidschanischen Präsidenten Ilham Aliyev am 24. November in Baku ausführlich diskutiert, berichtet AzVision.az.

Die Seiten drückten ihre Zuversicht aus, dass die aserbaidschanisch-russischen Beziehungen in verschiedenen Bereichen weiterhin gedeihen werden.

Während des Treffens tauschten sich die Seiten auch über die Aktivitäten der trilateralen Kommission unter dem Vorsitz der stellvertretenden Ministerpräsidenten Russlands, Aserbaidschans und Armeniens aus. Präsident Ilham Aliyev dankte Alexey Overchuk für seine Bemühungen auf diesem Gebiet.


Tags: