Ukrainische Erklärung der Bundeskanzler: "NATO wird keine Konfliktpartei sein"

  09 Mai 2022    Gelesen: 355
  Ukrainische Erklärung der Bundeskanzler:   "NATO wird keine Konfliktpartei sein"

Bundeskanzler Olaf Scholz sagte anlässlich der Befreiung des Landes vom Nationalsozialismus zu den Bürgern, dass Berlin keine Entscheidungen treffen werde, die die NATO zu einem Teilnehmer des Konflikts zwischen der Ukraine und Russland machen würden.

Er wies darauf hin, dass sich Russen und Ukrainer während des Zweiten Weltkriegs gemeinsam gegen das Naziregime gestellt hätten, berichtet AzVision. 

„Deutschland hat damals Verbrechen an beiden Völkern begangen, sowohl an Russen als auch an Ukrainern. Wir versuchen seit Jahrzehnten, beides zu vereinbaren. Aber jetzt will der russische Präsident Wladimir Putin die Ukraine unterjochen, ihre Kultur und Identität zerstören. Präsident Putin verfälscht die Geschichte. Es ist unsere Pflicht, dies direkt zu sagen“ - sagte Scholz.


Tags:


Newsticker