Schuscha "Figital Management Center" von "Azerishig" wurde eröffnet

  11 Mai 2022    Gelesen: 392
  Schuscha "Figital Management Center" von "Azerishig" wurde eröffnet

Am 10. Mai nahm der Präsident der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev an der Eröffnung des Schuscha "Digital Management Center" der Azerishig OJSC teil. Der Vorsitzende von Azerishig OJSC Vugar Ahmadov informierte den Präsidenten über die im Kontrollzentrum geschaffenen Bedingungen, berichtet AzVision. 

Es wurde darauf hingewiesen, dass das in Schuscha eröffnete digitale Kontrollzentrum ein wichtiges Ereignis im Hinblick auf die Versorgung der Stadt mit nachhaltiger und hochwertiger Energie ist. Anstelle der traditionellen dreistufigen 35 / 10-6 / 0,4-kV-Verteilungsnetze wurde ein neues kreisförmiges Stromversorgungssystem in Schuscha durch moderne tiefe zweistufige 35 / 0,4-kV-Netze ersetzt.

Die Inbetriebnahme des neuen Netzes wird die Kosten für Bau, Wartung und Betrieb herkömmlicher 35/10-kV-S / s- und 10-kV-Stromübertragungsleitungen eliminieren, technologische Verluste minimieren, die negativen Auswirkungen elektromagnetischer Strahlung auf die Umwelt und lebende Organismen verringern. Servicepersonal und Technikfahrzeuge werden reduziert, die Servicequalität verbessert. Gleichzeitig werden mit der Einführung eines modernen SK-11 SCADA-Versandleitsystems, das 110/35/0,4-kV-Netze vollständig abdeckt, die Managementfähigkeiten des Netzes erweitert. Mit dem Leitsystem SK-11 SCADA ist es erstmals möglich, Niederspannungskreise (0,4 kV) im modernen digitalen Netzmodell bis zum Endverbraucher zu steuern.

In der Vergangenheit umfasste das Leitsystem in Verteilnetzen nur Hochspannungsleitungen, aber jetzt wurden diese Möglichkeiten erweitert. Als Ergebnis wird die Verwaltung des Stroms vom Kaufort bis zum Abonnentenzähler, Energiebilanz, Qualität, unterbrechungsfreie Lieferung, automatische Wiederherstellung im Falle eines Unfalls, Registrierung und Archivierung von Netzinformationen durch den Übergang von Papier- zu elektronischem Journal zum ersten Mal Zeit im Bereich der Energiedokumentation voll im Griff.

Das erstmals in Schuscha eingesetzte "Digital Control Center" von 35/0,4-kV-Netzen kann mit anderen Umspannwerken verbunden werden und sorgt für eine stabile und unterbrechungsfreie Stromversorgung der Stadt Schuscha.

Im Bereich Elektrizität nutzte das Shusha Digital Control Center zum ersten Mal alternative und erneuerbare Energiequellen, um die s / s im Notfall mit Strom zu versorgen und die besonderen Verbrauchsbedürfnisse der s / s technisch und wirtschaftlich auszugleichen Indikatoren wurden erhöht, Ausrüstung wurde ohne Unterbrechung bereitgestellt.

Präsident Ilham Aliyev hat das Schuscha "Digital Management Center" von Azerishig OJSC ins Leben gerufen.

Die direkte Inbetriebnahme der 110/35/10 kV s/s in Baku vom "Digital Management Center" von Schuscha wurde durch eine innovativ-organisatorische Rekonstruktion des Netzmanagementsystems ermöglicht.


Tags:


Newsticker