Russische Soldaten haben komplexe Übungen auf dem Trainingsgelände Armeniens begonnen

  02 Auqust 2022    Gelesen: 369
 Russische Soldaten haben komplexe Übungen auf dem Trainingsgelände Armeniens begonnen

Soldaten der 102. Militärbasis Russlands in Armenien bereiten sich auf das Training im Höhenzug Alaghyaz vor. Nach Angaben des Pressedienstes des Wehrkreises Süd werden sie im Rahmen der Übungen Feldkommandoposten in dem Gebiet aufstellen und eine stabile Kommunikation mit nachgeordneten Einheiten sicherstellen.

Es wird berichtet, dass Spezialisten mit Videokommunikationskontrollpunkten mit spezieller Ausrüstung ausgestattet werden, der Betrieb von Schaltgeräten und die neueste Generation von Kommunikationswerkzeugen überprüft werden.

"Außerdem wird das Militärpersonal mit dem Schutz aller Arten von Kommunikationsmitteln vor Störungen, Inspektionen für die Zuverlässigkeit und den kontinuierlichen Betrieb der Verbindung zwischen den Stationen beauftragt" - heißt es in den Informationen.

Der Pressedienst des Südlichen Militärbezirks teilte auch mit, dass ein spezielles Training mit den Feuerwehren der Militärbasis in den Gebieten der Militärgarnisonen von Gjumri und Eriwan abgehalten wurde.


Tags:


Newsticker