Nato-Generalsekretär: „Wir wollen Druck auf Russland erhöhen“

  21 September 2022    Gelesen: 109
    Nato-Generalsekretär:   „Wir wollen Druck auf Russland erhöhen“

"Die Nato-Staaten wollen den Druck auf Russland erhöhen und neue Sanktionen verhängen." AzVision berichtet, dass NATO-Generalsekretär Jens Stoltenberg dies gesagt hat.

„Wir haben noch keine Veränderungen in der Bereitschaft der russischen Nuklearstreitkräfte beobachtet. Aber wir beobachten die Situation aufmerksam. „Die NATO-Länder verhandeln aktiv mit militärisch-industriellen Unternehmen, um die Waffenlieferungen an sich selbst und an Kiew zu erhöhen“ - sagte er.

Der Generalsekretär betonte, dass der Ausgang der Verhandlungen für die Ukraine von ihrem Erfolg auf dem Schlachtfeld abhängen werde: "Die NATO strebt keinen Konflikt mit Russland an." Wir werden nicht auf nachlässige nukleare Rhetorik zurückgreifen."


Tags:


Newsticker