Ein neuer Sportverein der Aserbaidschaner wurde in Koblenz, Deutschland, eröffnet -FOTO

  07 November 2022    Gelesen: 196
  Ein neuer Sportverein der Aserbaidschaner wurde in Koblenz, Deutschland, eröffnet   -FOTO

In Deutschland wurde ein neuer Sportverein der Kultur- und Sportgesellschaft Koblenz Aserbaidschan eröffnet.

AzVision berichtet unter Berufung auf das Europa-Büro "Report", dass die Eröffnung des Sportvereins "Tag des Sieges" gewidmet sei.

Unsere Landsleute aus verschiedenen Teilen Deutschlands nahmen an der Eröffnung des Clubs teil, der für Sportler bestimmt war, die in der Stadt Koblenz und Umgebung leben.

Die Zeremonie begann mit einer Schweigeminute zum Gedenken an die Gefallenen des Vaterländischen Krieges und dem Singen der Nationalhymne Aserbaidschans.

Vereinschef Eldar Bayram, der seit vielen Jahren als professioneller Wrestling-Schiedsrichter in Deutschland tätig ist, sagte, man könne ab sofort mehr Athleten auf professionelle Wettkämpfe vorbereiten:

"Heute ist ein sehr stolzer Tag für uns. Wir feiern sowohl den Jahrestag der Befreiung der aserbaidschanischen Länder von der feindlichen Besatzung als auch die Eröffnung unseres Clubs, von dem wir seit vielen Jahren träumen. Der Koblenzer Aserbaidschanische Kultur- und Sportverein hat bereits einen eigenen Sportverein. Einen eigenen Verein zu haben, verschafft uns viele Vorteile. Wir werden unsere Athleten bequem auf professionelle Wettkämpfe vorbereiten können. Ich möchte mich bei allen bedanken, die uns bei der Gründung dieses Sportvereins unterstützt haben, insbesondere bei unseren in Koblenz lebenden Landsleuten."

Die Veranstaltung wurde mit einem Konzertprogramm fortgesetzt, das „Victory Holiday“ gewidmet war.

 


Tags:


Newsticker