Präsident Ilham Aliyev besuchte am 33. Jahrestag der Tragödie vom 20. Januar die Allee der Märtyrer

  20 Januar 2023    Gelesen: 241
  Präsident Ilham Aliyev besuchte am 33. Jahrestag der Tragödie vom 20. Januar die Allee der Märtyrer

Seit der blutigen Tragödie vom 20. Januar sind 33 Jahre vergangen. Der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, besuchte die Allee der Märtyrer am 33. Jahrestag des Blutvergießens, das vom Sowjetreich in Baku begangen wurde.

Das Staatsoberhaupt würdigte diejenigen, die ihr Leben für die Freiheit des Landes gaben.

Präsident Ilham Aliyev legte am Denkmal „Ewige Flamme“ einen Kranz nieder.

Die Nationalhymne der Republik Aserbaidschan wurde gespielt.


Tags:


Newsticker