Aserbaidschanischer Ölpreis ist leicht gesunken

  11 Mai 2024    Gelesen: 713
 Aserbaidschanischer Ölpreis ist leicht gesunken

Der Preis für 1 Barrel aserbaidschanisches Öl „Azeri Light“ sank auf dem Weltmarkt um 0,17 US-Dollar oder 0,2 % und belief sich auf 85,06 US-Dollar.

Dies wurde von einer Quelle im AzVision-Ölmarkt berichtet.

Den Auktionsergebnissen zufolge lag der Terminpreis für Öl der Sorte Brent im Juli bei 82,79 US-Dollar.

Im diesjährigen Staatshaushalt Aserbaidschans wurde der Durchschnittspreis für ein Barrel Öl mit 60 US-Dollar berechnet.

Es ist zu beachten, dass der niedrigste Preis für „Azeri Light“-Öl am 21. April 2020 (15,81 US-Dollar) und der Höchstpreis im Juli 2008 (149,66 US-Dollar) verzeichnet wurde. In Aserbaidschan wird Öl hauptsächlich im Rahmen der Vereinbarung über die Entwicklung des Feldblocks „Azeri-Chirag-Gunashli“ (ACG) gefördert. Der Anteil der staatlichen Ölgesellschaft Aserbaidschans (SOCAR) an der Vereinbarung beträgt 25 %.


Tags:


Newsticker