Es gab keine Berichte über Zerstörungen oder Personenschäden infolge des Erdbebens

  11 Mai 2024    Gelesen: 564
  Es gab keine Berichte über Zerstörungen oder Personenschäden infolge des Erdbebens

Das Ministerium für Notsituationen hat noch keine Informationen über Zerstörungen oder Personenschäden infolge des Erdbebens erhalten.

Dies teilte der Pressedienst des Außenministeriums auf Anfrage von AzVision mit.

Nach den ersten Informationen, die das Seismologische Servicezentrum der Republik der Aserbaidschanischen Nationalen Akademie der Wissenschaften am 11.05.2024 um 17:23 Uhr Ortszeit, 16 km nordwestlich der seismischen Station Lankaran, an das Krisenmanagementzentrum des Ministeriums für Notsituationen erhalten hat , Stadt Lankaran, Yeston Im Bereich des Dorfes wurde in einer Tiefe von 18 km ein Erdbeben der Stärke 5,2 registriert.

Das Erdbeben war im Epizentrum mit einer Stärke von 6 bis 5-3 in den umliegenden Regionen spürbar.


Tags:


Newsticker