Aserbaidschan und Albanien erwägen Perspektiven für Tourismusbeziehungen

  11 Juni 2024    Gelesen: 678
  Aserbaidschan und Albanien erwägen Perspektiven für Tourismusbeziehungen

Fuad Naghiyev, Vorsitzender der staatlichen Tourismusagentur Aserbaidschans, traf sich mit Mirela Kumbaro Furxhi, Ministerin für Tourismus und Umwelt Albaniens, um die Entwicklung der Tourismusbeziehungen und Kooperationsmöglichkeiten zu besprechen, berichtet AzVision.az.

Das Treffen konzentrierte sich auf die Zusammenarbeit innerhalb internationaler Organisationen, denen beide Länder angehören, insbesondere der Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit am Schwarzen Meer (BSEC).

Während des Treffens diskutierten sie auch Bereiche wie Tourismusausbildung, Schulungen im Dienstleistungssektor, Verbände und Partnerschaftsmöglichkeiten mit dem privaten Sektor.


Tags:


Newsticker