Israelische Beobachter haben sich mit dem Wahlverlauf bekanntgemacht

  01 November 2015    Gelesen: 1158
Israelische Beobachter haben sich mit dem Wahlverlauf bekanntgemacht
Die Beobachtungsmission aus Israel, die von dem ehemaligen Außenminister des Landes Avigdor Liberman geleitet wird, war am Sonntag auf einem Wahlstützpunkt des Yasamal Bezirks von Baku.


Darüber teilt Azvision az unter Berufung auf Trend mit.

Mission lernte den Verlauf der Abstimmung auf dem Wahlstützpunkt kennen und bemerkte die Aktivität der Wähler.

In Aserbaidschan begann am Sonntag die Wahlen zur Nationalversammlung(Milli Məclis).

503 internationale Beobachter wurden akkreditiert, um die Wahlen zu beobachten. Sie repräsentieren fast 40 renommierte internationale Organisation. 767 Kandidaten für die 125 Wahlkreise sind registriert.

Foto


Tags:  


Newsticker