Klopp über Rückkehr von Coutinho: „Er ist in einer sehr guten Stimmung“

  08 September 2017    Gelesen: 356
Klopp über Rückkehr von Coutinho: „Er ist in einer sehr guten Stimmung“

Über Philippe Coutinho (25, Foto) wurde in den letzten Wochen fast täglich geschrieben. Nach dem Abschied von Neymar beim FC Barcelona wurde der Brasilianer als dessen Nachfolger bei den Katalanen gehandelt, ein Wechsel des Mittelfeldspielers kam jedoch trotz Angeboten weit über der 100-Millionen-Euro-Marke nicht zustande. Jetzt hat sich Coutinhos Trainer Jürgen Klopp zur Rückkehr seines Schützlings nach der Länderspielpause geäußert.

„Er ist in einer sehr, sehr guten Stimmung erschienen und schaut wirklich vielversprechend aus“, wird der Liverpool-Coach vom „Kicker“ zititiert. Allerdings müsse Coutinho, der vor seiner Reise zur brasilianischen Nationalmannschaft bei den Reds offiziell aufgrund von Rückenproblemen mehrere Wochen gefehlt hat jetzt erstmal „ein bisschen mehr machen als die anderen Jungs“.

Angesprochen auf die Beschwerden Coutinhos sagte Klopp: „Ich weiß, was die Leute denken, aber Phil hatte diese Rückenprobleme. Er war beim Nationalteam und hat da normal trainiert, aber jetzt müssen wir uns auf eine normale Saison vorbereiten mit sieben Spielen bis zur nächsten Länderspielpause. Heute Morgen im Training dachten wir: 'Okay, vielleicht sollten wir ihn sofort wieder einsetzen', weil er echt gut war. Aber es macht keinen Sinn.“

Coutinho, der bereits seit 2013 für den FC Liverpool aufläuft, ist in der neuen Saison noch ohne Einsatz. Sein Vertrag beim Premier League-Klub läuft noch bis 2022, erst im Januar wurde das Arbeitspapier erneuert. Zuletzt wurde in Spanien darüber berichtet, dass Coutinho den Einsatz in der Champions League für Liverpool verweigern wolle, um seinen Wechsel in der Winterpause nach Barcelona zu forcieren.

Tags: