USA interessieren sich an der Erweiterung des Handels mit Aserbaidschan - US-Handelsdienst

  16 Oktober 2017    Gelesen: 526
USA interessieren sich an der Erweiterung des Handels mit Aserbaidschan - US-Handelsdienst

"Wir fördern die Ausweitung der Handelsbeziehungen zwischen den USA und Aserbaidschan durch die Kooperation mit der US-Botschaft in Aserbaidschan", sagte der Sprecher des US-Handelsdienstes Bill Tschaikowsky, der sich zu einem Besuch in Aserbaidschan weilt, berichtet Azvision.az.

Ihm zufolge hat die größte Handelsmission Aserbaidschan durch die USA - Aserbaidschanische Handelskammer (USACC) besucht: "Wir freuen uns, dass US-Wirtschaftsvertreter an Aserbaidschan interessiert sind. Die Handelsmission umfasst 15 Firmen, die ungefähr 30 Geschäftsleute bedeuten. Ziel dieser Mission ist es, Verbindungen zu knüpfen und die Zusammenarbeit in einigen Bereichen wie Verkehr, Landwirtschaft und IT zu entwickeln. Die Mission wird sich einige Tage in Aserbaidschan aufhalten und Treffen abhalten. Wir werden über die Vertiefung und Erweiterung bestehender Beziehungen diskutieren. "

Adil

Tags: #Aserbaidschan