IWF erwartet für aserbaidschanischen Nichtölsektor 2018 ein Wachstum von 4 Prozent

  16 Dezember 2017    Gelesen: 435
IWF erwartet für aserbaidschanischen Nichtölsektor 2018 ein Wachstum von 4 Prozent
Der Internationale Währungsfonds (IWF) erwartet für den aserbaidschanischen Nichtölsektor im kommenden Jahr ein Wachstum von 4 Prozent.
Das sagte der Leiter der IWF-Mission in Aserbaidschan in einer Presseerklärung Mohammed al-Gorchi.

Mohammed al-Gorchi, der vom 30. November bis 14. Dezember zu einem Besuch in Baku weilte, sagte, dass die aserbaidschanische Wirtschaft sich im laufenden Jahr dank einer erfolgreichen makroökonomischen Politik und dem Anstieg der Ölpreise stabilisiert hat. Grund für die verbesserten Aussichten seien Hinweise auf mehr Schwung bei den Dienstleistungs-und Agrarsektoren, fügte er hinzu.

Mohammed al-Gorchi bedankte sich im Namen der Mission für offene Diskussionen und bedankte sich bei der aserbaidschanischen Seite für die Gastfreundschaft aus.

Tags: