Präsident Aliyev empfängt Vizepremierministerin Rumäniens

  13 März 2018    Gelesen: 1403
Präsident Aliyev empfängt Vizepremierministerin Rumäniens

Am Dienstag, dem 13. März hat Aserbaidschans Präsident Ilham Aliyev die Vizepremierministerin von Rumänien, Frau Ana Birchall, empfangen, teilt AzVision mit.

 

Während des Treffens sprach Ana Birchall im Namen der rumänischen Führung und in ihrem eigenen Namen dem aserbaidschanischen Präsidenten sein Beileid angesichts der großen Verluste von Menschenleben bei einem Brand im Republikanischen Drogenrehabilitationszentrum in Baku aus, berichtet AzVision.

Präsident Ilham Aliyev drückte seine Dankbarkeit für das Beileid aus.

Die rumänische Vizepremierministerin betonte die Bedeutung des 6. Globalen Baku Forums, das vom Inzernationalen Zentrum Nizami Ganjavi organisiert wird, und zeigte sich mit ihrer Teilnahme an der Veranstaltung zufrieden.

Ana Birchall erinnerte daran, dass im vergangenen Jahr der 25. Jahrestag der Aufnahme diplomatischer Beziehungen zwischen den beiden Ländern gefeiert wurde.

Präsident Alijew sagte, dass das Jahr 2018 zum "Jahr der demokratischen Republik Aserbaidschan" erklärt wurde.

Die rumänische Vizepremierministerin sagte, ihr Land sei an einer Ausweitung der Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und der Europäischen Union interessiert. Sie begrüßte Aserbaidschans wichtige Rolle bei der Durchführung von Projekten, die für Europa von strategischer Bedeutung sind.

Ana Birchall betonte, dass Rumänien Aserbaidschan als ein Land betrachtet, das zur Stabilität und Sicherheit der Region beiträgt.

Sie betont, dass Rumänien beabsichtigt, die Zusammenarbeit mit Aserbaidschan in allen Bereichen weiter auszubauen, und zeigt sich zuversichtlich, dass zwischenstaatliche Kommissionen in dieser Angelegenheit eine wichtige Rolle spielen werden.

Die Seiten unterstrichen auch die Wichtigkeit der gegenseitigen Unterstützung innerhalb internationaler Organisationen.

Adil


Tags: