Kars-Igdir-Nachitschewan-Bahn soll gemeinsam mit dem Iran, Aserbaidschan gebaut werden

  14 Juni 2018    Gelesen: 908
Kars-Igdir-Nachitschewan-Bahn soll gemeinsam mit dem Iran, Aserbaidschan gebaut werden

Die Eisenbahnstrecke Kars-Igdir-Nachitschewan soll gemeinsam mit dem Iran und Aserbaidschan gebaut werden, teilte das türkische Ministerium für Verkehr, Maritime Angelegenheiten und Kommunikation mit, berichtet AzVision.

Laut Ministerium ist dies eines der vorrangigen Verkehrsprojekte.

"Durch die Umsetzung des Eisenbahnprojekts Kars-Igdir-Nachitschewan wird die Türkei in der Lage sein, Fracht durch den Iran nach Pakistan sowie nach Afghanistan zu transportieren", erklärte das Ministerium.

Am 19. März teilte das türkische Ministerium für Verkehr, Maritime Angelegenheiten und Kommunikation gegenüber Trend mit, dass die Türkei bald mit dem Eisenbahnprojekt Kars-Igdir-Nachitschewan beginnen werde.

"Inbetriebnahme der Eisenbahn Baku-Tiflis-Kars (BTK), Eröffnung eines Logistikzentrums in Kars, Bau der Eisenbahnstrecke Kars-Igdir-Nachitschewan, Möglichkeit des grenzüberschreitenden Handels zwischen der Autonomen Republik Aserbaidschan und den Provinzen Kars und Igdir wird die Beziehungen zwischen Baku und Ankara weiter stärken ", sagte der türkische Minister für Verkehr, maritime Angelegenheiten und Kommunikation, Ahmet Arslan.

Adil Shamiyev


Tags: