Startdatum des 2. geostationären Satelliten Aserbaidschans angekündigt

  13 September 2018    Gelesen: 428
Startdatum des 2. geostationären Satelliten Aserbaidschans angekündigt

Der Start des zweitens geostationären Satelliten Aserbaidschans Azerspace 2 in den Orbit ist für den 25-26. September 2018 geplant, berichtete Arianespace.

In Aserbaidschan gibt es bereits einen geostationären Kommunikationssatelliten namens Azerspace-1 / Africasat-1a. Orbital Sciences Corporation, ein in Virginia ansässiges Technologieunternehmen, das sich auf Satelliten- und Weltraumstart-Systeme spezialisiert hat, war für das Design und die Konstruktion verantwortlich. Aserbaidschan sowie 50 weitere Länder in Zentralasien, Europa, Afrika und dem Nahen Osten werden von Azerspace-1 mit einer breiten Palette von Kommunikationsdiensten versorgt.

Azerspace-2 soll Azerspace-1 bei der Fortsetzung des Dienstes für den Intelsat 12-Satelliten unterstützen, der derzeit auf 45 ° Ost stationiert ist, eine Orbitalposition mit Direct-to-Home (DTH) -Plattformen und Konnektivität für Unternehmensnetzwerkdienste in Afrika. Mit Ku-Band-Transponder wird es digitale Fernseh- und Rundfunkdienste, Datenübertragung, eine qualitativ hochwertige, ununterbrochene Kommunikation gewährleisten und die Satelliten-Rundfunkplattform DTH unterstützen. Der neue Satellit wird erweiterte Kapazitäten, Abdeckung und Service-Möglichkeiten ermöglichen, um den wachsenden Bedarf in der Region nach DTH-, Regierungs- und Netzwerkdiensten zu decken, die derzeit von Azerspace-1 unterstützt werden. DTH ermöglicht eine Fernsehübertragung über das Empfangen von Satellitenwellen durch Signale, die von Direktsendungssatelliten gesendet werden.

Orchan Hasanow


Tags: