Präsident Ilham Aliyev empfängt österreichischen Botschafter zur Entgegennahme seines Beglaubigungsschreibens

  05 Dezember 2018    Gelesen: 797
Präsident Ilham Aliyev empfängt österreichischen Botschafter zur Entgegennahme seines Beglaubigungsschreibens

Am Mittwoch, dem 5. Dezember hat der Präsident der Republik Aserbaidschan Ilham Aliyev den in Aserbaidschan neu ernannten außerordentlichen und bevollmächtigten Botschafter von Österreich, Bernd Alexander Bayerl, zur Entgegennahme seines Beglaubigungsschreibens empfangen.

Botschafter Bernd Alexander Bayerl schritt die Front der Ehrengarde ab. Er überreichte dem aserbaidschanischen Präsidenten sein Beglaubigungsschreiben. Dann unterhielt sich Präsident Ilham Aliyev mit dem österreichischen Botschafter.

Das Staatsoberhaupt unterstrich beim Gespräch die erfolgreiche Entwicklung der bilateralen Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Österreich und betonte die Wichtigkeit eines weiteren Ausbaus der Zusammenarbeit. Präsident Ilham Aliyev verwies auf die Bedeutung gegenseitiger Besuche in Hinsicht auf die Entwicklung der Beziehungen und erinnerte an seinen Besuch in Österreich sowie die Reise des österreichischen Bundespräsidenten Heinz Fischer nach Aserbaidschan. Der Staatschef sagte, dass die politischen Beziehungen zwischen den beiden Ländern auf einem sehr guten Niveau sind. Es gebe gute Möglichkeiten für die Ausweitung der Zusammenarbeit im wirtschaftlichen Bereich, einschließlich in den Bereichen Handel und Investitionen, fügte er hinzu. Präsident Ilham Aliyev betonte die wachsende Zahl österreichischer Unternehmen in Aserbaidschan und zeigte sich zuversichtlich, dass die diplomatischen Aktivitäten von Bernd Alexander Bayerl zur Weiterentwicklung der bilateralen Beziehungen beitragen werden.

Botschafter Bernd Alexander Bayerl übermittelte dem aserbaidschanischen Staatsoberhaupt die Grüße des österreichischen Bundeskanzlers Sebastian Kurz und der österreichischen Regierung. Er äußerte sich zufrieden über die Aufnahme seiner diplomatischen Tätigkeit in Baku und hob hervor, dass große Bautätigkeit und Sanierungsarbeiten in Baku unter der Führung von Präsident Ilham Aliyev und mit aktivem Einsatz der First Lady Mehriban Aliyeva beim ihm einen tiefen Eindruck erweckt haben. Der Botschafter erklärte, dass er sich mit aller Kraft für die weitere Stärkung der Beziehungen einsetzen wird.

Das Staatsoberhaupt bedankte sich für die Grüße des österreichischen Bundeskanzlers Sebastian Kurz und bat den Botschafter, seine Grüße und besten Wünsche ebenfalls an Bundeskanzler Sebastian Kurz und die österreichische Regierung zu übermitteln.


Tags: