Türkisches Außenministerium: Die Türkei und Aserbaidschan agieren häufig als einheitlicher Staat

  07 Februar 2019    Gelesen: 1513
 Türkisches Außenministerium: Die Türkei und Aserbaidschan agieren häufig als einheitlicher Staat

Wo es keine Türkei gibt, wird Ankara vom aserbaidschanischen Volk vertreten, angeführt von Präsident Ilham Aliyev, sagte der türkische Außenminister Mevlut Cavusoglu bei einem Treffen mit aserbaidschanischen und türkischen Studenten in Washington DC, berichten die türkischen Medien.

Cavusoglu wies darauf hin, dass die Beziehungen zwischen den beiden Ländern auf höchster Ebene liegen und diese Zusammenarbeit zum Nutzen der Region zielt.

"Heute setzen die Türkei und Aserbaidschan eine Reihe sehr wichtiger Projekte um, darunter TANAP und die Eisenbahnlinie Baku-Tbilisi-Kars (BTK)", sagte er.

Cavusoglu kommentierte die trilaterale Zusammenarbeit zwischen der Türkei, dem Iran und Aserbaidschan und sagte, dieses Format sei für die Gewährleistung der Stabilität im Südkaukasus sehr wichtig.


Tags: