Aserbaidschan stimmt der Vereinbarung mit UNESCO zu

  24 April 2019    Gelesen: 507
  Aserbaidschan stimmt der Vereinbarung mit UNESCO zu

Der aserbaidschanische Präsident Ilham Aliyev hat ein Dekret zur Genehmigung des Abkommens mit der UNESCO unterzeichnet. Das Land bereitet die 43. Tagung des Welterbekomitees der Organisation vor.

Bei Inkrafttreten dieses Abkommens stellt das aserbaidschanische Kulturministerium die vollständige Umsetzung seiner Bestimmungen sicher. Das Außenministerium unterrichtet die UNESCO über die Durchführung der für das Inkrafttreten der Vereinbarung erforderlichen innerstaatlichen Verfahren.


Tags: