Film über "Schumi" kommt ins Kino

  12 Mai 2019    Gelesen: 437
  Film über "Schumi" kommt ins Kino

Auch Jahre nach dem tragischen Unfall von Formel-1-Weltmeister Michael Schumacher ist das Interesse an ihm groß. Sein Leben wird noch in diesem Jahr auf der großen Leinwand zu sehen sein - mit Zustimmung von jenen, die "Schumi" am nächsten stehen.

Das Leben von Formel-1-Rekordweltmeister Michael Schumacher wird verfilmt. Die Dokumentation soll am 5. Dezember mindestens in Deutschland und der Schweiz in die Kinos kommen und sich Höhepunkten seiner Karriere widmen, das berichtet die "Bild am Sonntag". Dabei werden unter anderem Schumachers Ehefrau Corinna sowie die Kinder Gina und Mick vor die Kamera treten, damit entsteht erstmals ein Film über den Rennfahrer mit Unterstützung seiner Familie.

Wie die "Bild am Sonntag" weiter berichtet, stellt die Familie für die von der Hamburger Firma Bö14 FILM produzierte Doku auch bislang unveröffentlichte Videos aus dem Privatarchiv zur Verfügung. Neben Interviews mit Mick Schumacher, derzeit Rennfahrer in der Formel 2, und Gina Schumacher, international erfolgreiche Westernreiterin, kommen auch Vater Rolf sowie Weggefährten und Rivalen aus der Sportszene zu Wort.

Der erste Trailer soll schon in der kommenden Woche bei den Filmfestspielen in Cannes Lizenzkäufern von internationalen Kinoverleihern sowie Sendern und Streaming-Plattformen wie Netflix und Amazon angeboten werden.

Der Film bildet zeitlich den Abschluss eines besonderen Jahres. Am 3. Januar wurde Schumacher 50 Jahre alt, am 13. November jährt sich zum 25. Mal sein erster WM-Sieg. Seit seinem schweren Skiunfall am 29. Dezember 2013 ist Schumacher nicht mehr öffentlich in Erscheinung getreten. Der aktuelle Zustand des erfolgreichsten Formel-1-Rennfahrers der Geschichte wird im Film nicht thematisiert.

Quelle: n-tv.de, joh/dpa


Tags: