Pharma-Industrie für hohe Treibhausgasproduktion verantwortlich

  29 Mai 2019    Gelesen: 492
Pharma-Industrie für hohe Treibhausgasproduktion verantwortlich

Unternehmen aus der Pharma-Branche produzieren offenbar deutlich mehr Treibhausgase als bislang bekannt.

Eine Untersuchung von zwei Forschern aus Kanada zeigt: Pharma-Firmen verursachten 2015 mehr Treibhausgase als die Autoindustrie – obwohl diese viel größer ist. Die Wissenschaftler schreiben, dass dieses Thema bisher kaum untersucht wurde. 

Die Forscher betonen zudem, dass es bei den Pharma-Unternehmen große Unterschiede in Sachen Umweltverschmutzung gibt. Das deutsche Unternehmen Bayer hat demnach mit Abstand die schlechtesten Werte. Das könnte unter anderem daran liegen, dass Bayer auch andere Dinge herstellt als Medikamente – etwa Dünger. Die Wissenschaftler fordern, Bayer solle genau auflisten, in welcher Produktion welche Treibhausgase anfallen, um mehr Transparenz zu schaffen.


Tags: