Britischer Arbeitsmarkt läuft trotz Konjunkturabkühlung weiter rund

  11 Juni 2019    Gelesen: 414
Britischer Arbeitsmarkt läuft trotz Konjunkturabkühlung weiter rund

London (Reuters) - Wenige Monate vor dem anstehenden Brexit zeigt sich der britische Arbeitsmarkt weiter in stabiler Verfassung.

Für den Zeitraum Februar bis April meldete das Statistikamt ONS am Dienstag eine unveränderte Erwerbslosenquote von 3,8 Prozent: Niedriger war die Quote zuletzt Mitte der 70er Jahre des vorigen Jahrhunderts. Zugleich ließ das Tempo des Lohnwachstums - einschließlich Bonuszahlungen - mit 3,1 Prozent etwas nach. Der Arbeitsmarkt zeigt sich damit weitgehend immun gegen die Konjunkturabkühlung, die mit dem Brexit-Votum vom Sommer 2016 einsetzte. Offiziellen Daten zufolge schrumpfte die Wirtschaft im April um 0,4 Prozent gegenüber dem Vormonat - eine derart kräftige Konjunkturabkühlung hat es seit 2016 nicht mehr auf der Insel gegeben.

Premierministerin Theresa May hatte ihr Amt als Parteivorsitzende am Freitag niedergelegt. Ihr Nachfolger steht vor der Aufgabe, die Blockade des Parlaments im Brexit-Streit zu beenden. Dafür bleibt Zeit bis zum 31. Oktober. Spätestens dann ist die Scheidung Großbritanniens von der EU vorgesehen.


Tags: