“Der Zolldienst leistet ernsthafte Arbeit” - Ilham Aliyev

  12 Juni 2019    Gelesen: 644
 “Der Zolldienst leistet ernsthafte Arbeit” - Ilham Aliyev

Der Präsident von Aserbaidschan, Ilham Aliyev, hat den Teilnehmern der Konferenz und Ausstellung für Informationstechnologien und technologische Innovation der Weltzollorganisation einen Brief geschickt.

Laut Azvision heißt es in dem Brief:

"Liebe Teilnehmer der Konferenz und Ausstellung!

Wir begrüßen Sie zur Eröffnung der Konferenz und Ausstellung für Informationstechnologien und technologische Innovationen der Weltzollorganisation in Baku, der Hauptstadt unseres Landes, im Jahr 2019 und wünschen Ihnen viel Erfolg bei der Arbeit der Konferenz und Ausstellung.

Wir schätzen es sehr, dass in Baku ein so wichtiges Ereignis stattfindet.

Unser Land, das aufgrund seiner günstigen geografischen Lage die Rolle einer Brücke zwischen Asien und Europa spielt, spielt in den Verkehrskorridoren Nordost und Ost-West eine wichtige Rolle. Aserbaidschan ist stets daran interessiert, sein vorhandenes Verkehrspotenzial und seine Transitkapazitäten zu erweitern, und investiert stark in Infrastrukturprojekte, indem es große Infrastrukturprojekte umsetzt.

Relevante nationale Strategien für den Einsatz von Informations- und Kommunikationstechnologien in verschiedenen Bereichen der aserbaidschanischen Wirtschaft wurden verabschiedet, um die Informationsgesellschaft zu formen und weiterzuentwickeln.

Die Organisation der für unsere Gesellschaft wesentlichen elektronischen Dienste und die Durchführung von Großprojekten im Bereich der "elektronischen Behördendienste" verbessern die Wirksamkeit, Transparenz und Effizienz der öffentlichen Verwaltung.

Angesichts dieser globalen Herausforderungen wird im Zolldienst von Aserbaidschan ernsthafte Arbeit geleistet. Im Zollbereich werden ernsthafte Projekte in Richtung Entwicklung der digitalen Zollverwaltung, Organisation der Geschäftsprozesse, Zollkontrolle, Vereinfachung der Zollverfahren und Transparenz sowie Einführung und Nutzung moderner Informations- und Kommunikationstechnologien im Zollbereich durchgeführt.

Die jährliche Demonstration der globalen Innovation durch die Weltzollorganisation auf dieser Veranstaltung bestätigt erneut die Notwendigkeit einer internationalen Zusammenarbeit.

Die Weltzollorganisation begrüßt die Veranstaltung der Konferenz und Ausstellung über "Neue Technologien für SMART Borders, Neue Technologien für Handel, Reisen und Transport", in der wirksame Schlussfolgerungen zum Ergebnis der Konferenz gezogen, die gegenseitige Zusammenarbeit vertieft und künftige Diskussionen und neue Initiativen in diesem Bereich erörtert werden. Ich hoffe, dass er einen wesentlichen Beitrag zu dieser Entwicklung leisten wird. "

Hürü Aliewa


Tags: