Britische Regierung stimmt Auslierferung an USA zu

  13 Juni 2019    Gelesen: 321
Britische Regierung stimmt Auslierferung an USA zu

Die britische Regierung hat der Auslieferung von Wikileaks-Gründer Assange in die USA zugestimmt.

Der britische Innenminister Javid unterzeichnete nach eigenen Angaben das entsprechende Ersuchen aus Washington. Endgültig über eine Auslieferung entscheiden muss jetzt die britische Justiz. 

Die USA werfen Assange schwere Verstöße gegen US-Spionagegesetze vor. Es geht unter anderem um die Veröffentlichung geheimen Materials zu den Militäreinsätzen im Irak und in Afghanistan. Assange sitzt seit April in einem britischen Hochsicherheitsgefängnis.

 

Deutschlandfunk


Tags: