Stellvertretender Minister - Afghanistan hat bisher 1,5 Mio. USD in Aserbaidschans Wirtschaft investiert

  16 Juli 2019    Gelesen: 1016
  Stellvertretender Minister -  Afghanistan hat bisher 1,5 Mio. USD in Aserbaidschans Wirtschaft investiert

Bisher hat Afghanistan 1,5 Millionen US-Dollar in die aserbaidschanische Wirtschaft investiert, sagte Sahib Mammadov, stellvertretender Wirtschaftsminister Aserbaidschans.

Er machte die Bemerkungen auf einer Sitzung der Gemeinsamen Arbeitsgruppe Aserbaidschan-Afghanistan in Baku am Dienstag, berichtet AzVision.

Mammadov stellte fest, dass der Handelsumsatz zwischen Aserbaidschan und Afghanistan 71,5 USD betrug, ein Plus von 37 Prozent gegenüber 2017. Von Januar bis Mai 2019 wuchs der gegenseitige Handelsumsatz um 15 Prozent gegenüber dem gleichen Zeitraum des Vorjahres, fügte er hinzu.

Der stellvertretende Minister sagte, dass derzeit 11 afghanische Unternehmen in Aserbaidschan im Bereich Industrie, Verkehr und Service tätig sind.

Er betonte, dass die Inbetriebnahme der Baku-Tbilisi-Kars-Eisenbahn und des Bakuer Internationalen Seehandelshafens günstige Möglichkeiten für den Transport von Frachtgütern von Afghanistan nach Europa und zurück eröffnete.


Tags: