The Rolling Stones bekommen Felsen auf Mars geschenkt

  23 Auqust 2019    Gelesen: 365
The Rolling Stones bekommen Felsen auf Mars geschenkt

Die Nationale Luft- und Raumfahrtbehörde der USA (Nasa) hat einen auf der Mars-Oberfläche entdeckten Felsen zu Ehren der amerikanischen Rockgruppe „The Rolling Stones“ benannt. Dies meldet das US-Magazin „Billboard“.

Dies hat der Schauspieler Robert Downey Jr. vor dem Konzert der Rockgruppe im Stadion „Rose Bowl“ in Pasadena, US-Bundesstaat Kalifornien, verkündet.

Zwischen den Songs hatte Mick Jagger die Zeit gefunden, um zu sagen: „Die Nasa hat uns das gegeben, wovon wir immer geträumt hatten – unseren ‚Rock‘ (rock auf Englisch bedeutet Felsen, Stein) auf dem Mars. Ich kann das nicht glauben.“

​„Im Laufe von dutzenden Jahren hatte die Musik der ‚The Rolling Stones‘ einen riesigen Einfluss auf der Erde. Nun wird die Gruppe auch auf dem Mars bekannt sein“, heißt es auf der Nasa-Webseite.

sputniknews


Tags: