Polizei stoppt Hochzeitskorso mit Blaskapelle

  10 September 2019    Gelesen: 390
Polizei stoppt Hochzeitskorso mit Blaskapelle

Eine Hochzeitsgesellschaft hat in Düsseldorf den Verkehr lahmgelegt. Angeführt wurden die mehr als 20 Autos von einer Blaskapelle.

Verkehrschaos auf einer Düsseldorfer Schnellstraße: Ein Hochzeitskorso hat dort am Sonntag den Verkehr zum Erliegen gebracht, wie die Polizei mitteilte. Demnach fuhr die Hochzeitsgesellschaft mit mehr als 20 Autos auf beiden Spuren der Schnellstraße - angeführt von einer Blaskapelle.


Vor einer Ausfahrt habe sich der Konvoi auf dem rechten Fahrstreifen gesammelt und den Verkehr bei erlaubten 100 km/h auf 40 km/h heruntergebremst. Abseits der Schnellstraße fand die Polizei schließlich den ersten Wagen des Korsos. "Vor diesem Auto befand sich eine fünfköpfige Blaskapelle", teilten die Behörden mit.

Mehrere Streifenwagen sperrten den Umkreis der Schnellstraße aus Sicherheitsgründen ab. Beamte kontrollierten die Besucher der deutschen, serbischen und türkischen Hochzeitsgesellschaft. Unter anderem wegen Nötigung - insgesamt schrieben sie 16 Anzeigen.

Die Beschwerden gegen große Hochzeitsgesellschaften, die Autobahnen blockieren oder mit Schreckschusspistolen herumballern nehmen zu, lesen Sie hier die SPIEGEL-Geschichte darüber.

Quelle : spiegel.de


Tags: