Bundesregierung: Viele Angriffe auf AfD

  13 September 2019    Gelesen: 450
Bundesregierung: Viele Angriffe auf AfD

Die AfD ist nach Erkenntnissen der Bundesregierung in diesem Jahr häufiger als andere politische Parteien Ziel linksextrem motovierter Straftaten geworden.

Das sogenannte Gemeinsame Extremismus- und Terrorismusabwehrzentrum Links verzeichnete im ersten Halbjahr 13 Fälle, in denen Parteieinrichtungen oder Politiker der AfD angegriffen wurden. Das teilte die Bundesregierung auf Anfrage des AfD-Bundesabgeordneten Hess mit. Im gleichen Zeitraum gab es demnach vier Angriffe auf die SPD, zwei auf die CDU und jeweils einen Fall, der gegen FDP und Grüne gerichtet war.

Das Abwehrzentrum ist eine gemeinsame Plattform von Bund und Ländern, auf der sich Polizei und Nachrichtendienste austauschen. Dort werden schwerere Fälle politisch motivierter Gewalt untersucht. Es werden neben körperlichen Angriffen auch Sachbeschädigungen und Beleidigungen erfasst.

deutschlandfunk


Tags: