Erdogan will mit Trump über Raketen-Kauf sprechen

  14 September 2019    Gelesen: 384
Erdogan will mit Trump über Raketen-Kauf sprechen

Der Streit zwischen der Türkei und den USA über den Einsatz eines russischen Raketenabwehrsystems könnte sich entschärfen.

Der türkische Staatschef Erdogan sagte, er wolle mit Präsident Trump über den Kauf amerikanischer Patriot-Raketen sprechen. Ein Telefonat habe es schon gegeben. Bei der kommenden UNO-Generalversammlung in New York werde er mit Trump weitere Details verhandeln. Erdogan sprach von einer persönlichen Verbundenheit mit dem US-Präsidenten, die dazu beitragen könne, die Krise zu überwinden.

Die Türkei hatte im Juni das russische System S-400 gekauft. Daraufhin schlossen die USA den Nato-Partner Türkei von ihrem F-35-Programm aus. Washington befürchtet, Russland könne sonst Zugang zu geheimen Daten erhalten.


Tags: