Klimaschützer blockieren Times Square

  11 Oktober 2019    Gelesen: 392
Klimaschützer blockieren Times Square

Aktivisten der Klimaschutzbewegung „Extinction Rebellion“ haben am New Yorker Times Square den Verkehr blockiert.

Sie widersetzten sich der Anordnung der Polizei, den viel befahrenen Bereich zu verlassen. Dutzende Demonstranten wurden daraufhin festgenommen. Bei Protesten in London besetzten Aktivisten zudem den City Airport. Ein Mann kletterte auf ein Flugzeug. Die Polizei nahm 50 Klimaschützer fest. Es ist bereits der vierte Tag in Folge, dass Aktivisten von „Extinction Rebellion“ weltweit mit derartigen Aktionen protestieren, um auf die Gefahren des Klimawandels aufmerksam zu machen.

deutschlandfunk


Tags: