DGB fordert Einführung der Grundrente

  11 Oktober 2019    Gelesen: 606
DGB fordert Einführung der Grundrente

Der Deutsche Gewerkschaftsbund hat die Koalition vor ihren heutigen Gesprächen zu einer Einigung über die geplante Grundrente aufgerufen.

Das DGB-Vorstandsmitglied Buntenbach sagte den Zeitungen der Funke-Mediengruppe, nun müsse Schluss sein mit dem unwürdigen Taktieren. Union und SPD müssten endlich eine Grundrente liefern, die ihren Namen verdient habe, meinte sie.

Die Grundrente ist ein Hauptthema des heutigen Treffens der Koalitionsspitzen in Berlin. Das Modell sieht vor, dass Geringverdiener, die 35 Jahre lang Beiträge gezahlt haben, eine Rente bekommen, die zehn Prozent über dem Hartz-Vier-Niveau liegt. Die Union verlangt allerdings, dass die Leistung nur nach einer Bedürftigkeitsprüfung ausgezahlt wird. Die SPD lehnt das ab.

deutschlandfunk


Tags: