UNO verurteilt Tötung von Geiseln

  14 Dezember 2019    Gelesen: 357
UNO verurteilt Tötung von Geiseln

Die UNO hat die gemeldete Tötung von vier entführten Entwicklungshelfern durch eine islamistische Terrorgruppe in Nigeria verurteilt.

Der Koordinator für humanitäre Hilfe in Nigeria, Kallon, sagte, er sei zutiefst traurig und empört über die Nachricht. Zuvor hatte die internationale Hilfsorganisation Action Against Hunger gemeldet, dass die Entführer behauptet hätten, vier ihrer Mitarbeiter hingerichtet zu haben.

Im Juli waren fünf Männer und eine Frau im Bundesstaat Borno verschleppt worden. Ein Mitglied der Hilfsorganisation war bereits im September getötet worden. Sowohl die UNO als auch Action Against Hunger forderten nun die Freilassung der Mitarbeiterin, die den Angaben nach noch als Geisel gehalten wird.


Tags: