Frank Sinatras Flügel versteigert

  18 Dezember 2019    Gelesen: 670
  Frank Sinatras Flügel versteigert

Im Juli 2018 starb Nancy Sinatra, geborenen Barbato, im Alter von 101 Jahren. Ihren Ex-Mann, den legendären Entertainer Frank Sinatra, überlebte sie um zwei Jahrzehnte. Das Paar war von 1939 bis 1951 verheiratet - dann erlag Sinatra dem Charme seiner Schauspielkollegin Ava Gardner.


Nancy bekam bei der Scheidung einen Cadillac, das gemeinsame Haus, das Sorgerecht für die die drei Kinder sowie einen Teil des Einkommens ihres berühmten Ex-Gatten. Auch jede Menge Dinge blieben in ihrem Besitz - rund 600 davon sind jetzt im kalifornischen Beverly Hills versteigert worden.

Ein 1949 von Frank Sinatra erworbener Steinway-Flügel erzielte bei der Auktion mehr als 106.000 Dollar, etwa 95.000 Euro. Er war zuvor auf 40.000 Dollar geschätzt worden, wie das Auktionshaus Julien's Auctions mitteilte. Musikgrößen wie Nat King Cole, Sammy Cahn, Milton Berle und Michael Feinstein hätten im Haus von Frank und Nancy Sinatra in Los Angeles darauf gespielt.

Teil der nun verkauften Sammlung waren auch Möbel, Schmuck, Kunstwerke und andere Andenken, die das Paar gesammelt hatte.

Die ehemalige Sekretärin Nancy hatte den Sänger im Alter von 17 Jahren kennengelernt und ihn schon ganz am Anfang seiner Karriere unterstützt. Das Paar hatte drei Kinder. Frank Sinatra (1915-1998) war weltweit als Sänger und Schauspieler erfolgreich. Er war viermal verheiratet.

Frank Sinatra 1976 bei einem Auftritt in Rhode Island. Er starb im Alter von 82 Jahren

spiegel


Tags: