Präsident Ilham Aliyev beglückwünscht orthodox-christliche Gemeinde zu Weihnachten

  04 Januar 2020    Gelesen: 1004
  Präsident Ilham Aliyev beglückwünscht orthodox-christliche Gemeinde zu Weihnachten

Der Präsident der Republik Aserbaidschan, Ilham Aliyev, hat die ganze orthodox-christliche Gemeinde Aserbaidschans zum Fest der Geburt Jesu Christi-den heiligen Weihnachten beglückwünscht. Der Staatschef wünschte allen Mitgliedern der Gemeinde ein frohes, gesegnetes Weihnachtsfest, viel Glück und gute Gesundheit.

In der Glückwunschadresse von Präsident Ilham Aliyev heißt es: " Im Laufe der Jahrhunderte lebten in Aserbaidschan Vertreter verschiedener Nationen und Konfessionen in einer Atmosphäre guter Nachbarschaft, Freundschaft und gegenseitigen Vertrauens. Die Erhaltung und Weiterentwicklung der ethnischen und kulturellen Vielfalt, der multikulturellen Traditionen und des tolernaten Umfelds in der Gesellschaft ist eine der Prioritäten der Staatspolitik in Aserbaidschan.

Prestigeträchtige Veranstaltungen, die zur Stärkung des interkulturellen und interreligiösen Dialogs beitragen, einschließlich des 5. Weltforums für interkulturellen Dialog, des II. Gipfels der Religionsführer der Welt in Baku zeigen, dass Aserbaidschan eine wichtige Rolle bei der Stärkung von Frieden, Stabilität und Harmonie spielt.

Die Christen, die ein integraler Teil unserer Gesellschaft sind, nehmen heute an großen Entwicklungsprozessen im Land aktiv teil, tragen zur Erhaltung von nationalen und geistigen Werten sowie zur Weiterentwicklung Aserbaidschans bei.

Die Weihnachten spiegeln in sich neues Leben, Wiederbelebung, Barmherzigkeit und Mitgefühle".

Der Staatschef endet seine Glückwünsche mit folgenden Worten: "Möge dieses heilige Fest allen christlichen Familien Glück und Segen bringen.

azertag


Tags: