Zahl der Todesopfer durch Wintersturm gestiegen

  23 Januar 2020    Gelesen: 514
Zahl der Todesopfer durch Wintersturm gestiegen

In Spanien ist die Zahl der Todesopfer durch das Sturmtief Gloria auf neun gestiegen.

Nach Angaben der spanischen Behörden sind in den Regionen Valencia und Andalusien in den vergangenen 24 Stunden fünf weitere Menschen ums Leben gekommen. Sie starben durch Unterkühlung. Vier Personen werden noch vermisst.

Vor allem der Osten Spaniens ist von dem Wintersturmtief betroffen, es bringt ungewöhnlich niedrige Temperaturen und heftige Schneefälle mit sich. Auch in Südfrankreich warnen die Behörden vor schwerem Sturm und Schnee, zudem drohen dort Überschwemmungen durch starke Regenfälle.

deutschlandfunk


Tags: