Jennifer Lawrence ergattert Netflix-Rolle

  20 Februar 2020    Gelesen: 629
Jennifer Lawrence ergattert Netflix-Rolle

Vor zwei Jahren verabschiedet sich Jennifer Lawrence aus der Öffentlichkeit, um sich sozialen Projekten zu widmen. Nun kehrt die Oscar-Gewinnerin zurück auf die Bildschirme: In einer Netflix-Komödie wird sie eine zweitklassige Astronomin spielen, die die Menschheit retten muss.

Streaming-Fans können sich freuen: Jennifer Lawrence wird eine Rolle in der neuen Netflix-Komödie "Don't Look Up" übernehmen. Das berichtet das US-Branchenblatt "Variety". Der Film von Autor, Regisseur und Produzent Adam McKay dreht sich um zwei zweitklassige Astronomen, die sich auf eine Pressetour begeben, um die Menschheit vor einem sich nähernden Asteroiden zu warnen, der die Erde zerstören wird.

"Ich freue mich sehr, diesen Film mit Jen Lawrence zu machen", sagte McKay in einem ersten Statement. "Und die Tatsache, dass Netflix diesen Film als weltweite Komödie betrachtet, legt die Messlatte für mich und mein Team auf eine aufregende und motivierende Weise hoch." Die Produktion beginnt im April, der fertige Film soll noch dieses Jahr beim Streamingdienst starten.

Jennifer Lawrence hatte im Herbst 2017 angegeben, eine Auszeit von zwei Jahren nehmen zu wollen, um sich gemeinnützigen Projekten zu widmen. Im Interview mit dem US-Sender CNN erzählte die Oscar-Gewinnerin, sie wolle enger mit der gemeinnützigen Organisation RepresentUs zusammenarbeiten und Jugendliche motivieren, sich auf lokaler Ebene politisch zu engagieren.

Ab Juni 2019 stand die 29-Jährige aber bereits wieder in New Orleans für das Regie-Debüt der Theater-Regisseurin Lila Neugebauer vor der Kamera, um an einem Film für A24 zu arbeiten. Der Dreh ist mittlerweile abgeschlossen. Nach "Don't Look Up" soll Lawrence für Paolo Sorrentinos "Mob Girl" und McKays "Bad Blood" vor der Kamera stehen. Der bislang letzte Film, in dem Lawrence mitwirkte, war "X-Men: Dark Phoenix", der 2019 erschien.
Quelle: ntv.de, lri/spot


Tags: