Aserbaidschan und Deutschland setzen neue militärische Kooperationsprojekte um

  12 März 2020    Gelesen: 774
 Aserbaidschan und Deutschland setzen neue militärische Kooperationsprojekte um

Aserbaidschans Verteidigungsminister, Generaloberst Zakir Hasanov, traf sich am Donnerstag mit dem deutschen Botschafter Wolfgang Manig, teilte das Verteidigungsministerium mit.

Minister Hasanov gratulierte dem Botschafter zum Beginn seiner diplomatischen Aktivitäten in Aserbaidschan und wünschte ihm viel Erfolg beim Ausbau der Zusammenarbeit zwischen den beiden Ländern.

Der Minister ging auf die militärpolitische Situation in der Region ein und stellte fest, dass Armenien seine aggressive Politik gegen Aserbaidschan fortsetzt. Hasanov sagte, dass Eriwan trotz der Bemühungen der Co-Vorsitzenden der OSZE-Minsk-Gruppe zur Beilegung des Konflikts zwischen Armenien und Aserbaidschan um Berg-Karabach den Verhandlungsprozess absichtlich verzögert. Der Minister dankte dem Botschafter für die Unterstützung und den Respekt Deutschlands für die territoriale Integrität Aserbaidschans.

Er wies darauf hin, dass die Beziehungen zwischen Aserbaidschan und Deutschland in verschiedenen Bereichen auf einem soliden Fundament beruhen. Minister Hasanov sprach auch über die Aussichten für die Entwicklung einer Zusammenarbeit sowohl im bilateralen Format als auch im Rahmen von NATO-Programmen, insbesondere im Bereich der militärischen Ausbildung.

Der Botschafter äußerte sich zufrieden mit der Entwicklung der Beziehungen zwischen den beiden Ländern und betonte, dass Deutschland alle Anstrengungen unternehmen werde, um die Beziehungen zu Aserbaidschan auszubauen, und zur Entwicklung der Zusammenarbeit im militärischen Bereich beizutragen.

Während des Treffens diskutierten die Seiten die Vertretung von Offizieren der aserbaidschanischen Armee im Hauptquartier der deutschen Streitkräfte, um Erfahrungen auszutauschen, die Teilnahme von Vertretern der aserbaidschanischen Armee als Beobachter an militärischen Übungen unter Beteiligung deutscher Soldaten, die Organisation von gegenseitige Besuche von Militärexperten, gemeinsame Sicherheit regionaler Energieprojekte und andere Fragen von beiderseitigem Interesse.

Es wurde festgestellt, dass die Umsetzung neuer Projekte im Bereich der militärischen Zusammenarbeit zwischen Aserbaidschan und Deutschland in diesem Jahr fortgesetzt wird.

AzVision


Tags: