Anklage gegen 20 Verdächtige

  25 März 2020    Gelesen: 405
Anklage gegen 20 Verdächtige

Die türkische Staatsanwaltschaft hat eine Anklage gegen 20 Verdächtige im Fall des ermordeten Journalisten Khashoggi vorbereitet.

Danach gehört zu den Angeklagten auch der ehemalige stellvertretende Chef des saudiarabischen Geheimdienstes, al-Assiri. Einem früheren Berater des saudischen Königshauses wird ebenfalls eine Verwicklung in den Mord vorgeworfen. – Khashoggi war im Oktober 2018 im saudiarabischen Konsulat in Istanbul ermordet worden, seine Leiche wurde nicht gefunden. Es gab Vorwürfe, Kronprinz bin Salman habe den Mord an seinem Kritiker angeordnet. Das bestreitet Saudi-Arabien. In dem Königreich waren fünf Verdächtige wegen des Mordes zum Tode verurteilt worden.


Tags: