Kopf einer römischen Kaiserstatue wieder gefunden

  04 Juli 2020    Gelesen: 478
Kopf einer römischen Kaiserstatue wieder gefunden

In einem Auktionshaus in New York ist der Kopf einer römischen Kaiserstatue entdeckt worden.

Das berichten italienische Ermittler und das Kulturministerium in Rom.
Den Angaben zufolge war der Kopf des Standbildes von Kaiser Septimius Severus 1985 bei einem bewaffneten Überfall auf ein Amphitheater in Kampanien gestohlen worden. Dem Auktionshaus sei er nun mit einem Schätzwert von mindestens 400.000 US-Dollar angeboten worden.

Nach Vorlage entsprechender Beweise durch italienische Fahnder hätten US-Stellen das Werk beschlagnahmt, hieß es. Der römische Kaiser Septimius hatte im Jahr 193 nach Christus den Thron bestiegen und etwa zwei Jahrzehnte lang regiert.

deutschlandfunk


Tags: