3.046 Verkehrstote in Deutschland

  14 Juli 2020    Gelesen: 462
3.046 Verkehrstote in Deutschland

Die Zahl der Verkehrstoten in Deutschland hat im vergangenen Jahr den niedrigsten Stand seit Beginn der Statistik vor 60 Jahren erreicht.

Nach Angaben des Statistischen Bundesamts kamen 3.046 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben, ein Rückgang um sieben Prozent im Vergleich zum Vorjahr. Der Höchststand aus dem Jahr 1970 lag bei mehr als 21.000 Toten.

Insgesamt gab es auf deutschen Straßen im zurückliegenden Jahr 2,7 Millionen von der Polizei registrierte Verkehrsunfälle, so viele wie noch nie seit 1991. Die Zahl der Verletzten sank im Vergleich zu 2018 um drei Prozent auf 384.000.

deutschlandfunk


Tags: