„Kommunen fehlt wegen Corona Geld für Schulen“

  05 Auqust 2020    Gelesen: 232
„Kommunen fehlt wegen Corona Geld für Schulen“

Die Corona-Pandemie könnte den Investitionsrückstand an deutschen Schulen weiter verschärfen.

Als Grund werden in einer Untersuchung der staatlichen KfW-Bankengruppe wegbrechende Steuereinnahmen vieler Kommunen genannt, die in der Regel als Schulträger für Erhalt und Ausbau zuständig sind. Verschärft würden die Probleme durch steigende Sozialausgaben in der Wirtschaftskrise. In der Folge könnte auch für eine Digitalisierung von Unterrichtsmitteln weniger Geld vorhanden sein.

Die Angaben der KfW gehen auf eine Befragung zur Finanzlage der Kämmereien von Städten und Gemeinden mit mehr als 2.000 Einwohnern zurück.

deutschlandfunk


Tags: