Seehofer gegen Aufnahme zusätzlicher Flüchtlinge

  07 Auqust 2020    Gelesen: 476
Seehofer gegen Aufnahme zusätzlicher Flüchtlinge

Das Bundesinnenministerium hat auch Thüringen eine Absage für die geplante Aufnahme von zusätzlich 500 Flüchtlingen von den griechischen Inseln erteilt.

Das teilte Migrationsminister Adams in Erfurt mit. Er sei darüber enttäuscht. Die Entscheidung und ihre Begründung würden nun geprüft, erklärte der Grünen-Politikler. Über die Aufnahme von Schutzsuchenden aus den überfüllten Lagern in Griechenland war in der vergangenen Woche ein Streit entbrannt. Bundesinnenminister Seehofer verweigerte bereits Berlin sein Einvernehmen für ein eigenes Programm. Als einen der Gründe nannte der CSU-Politiker, dass schon der Bund eine Zusage gegeben habe vor allem kranke Kinder aus den Lagern in Griechenland aufzunehmen.

deutschlandfunk


Tags: