Ehemaliger armenischer Abgeordneter, der in Karabach kämpfte, wurde getötet

  23 Oktober 2020    Gelesen: 326
 Ehemaliger armenischer Abgeordneter, der in Karabach kämpfte, wurde getötet

Der ehemalige Abgeordnete des armenischen Parlaments, David Matevosyan, der in Karabach kämpfte, wurde getötet.

Die Aussage kam von seiner Tochter Ermine Matevosyan, berichtet Azvision.az.

Matevosyan war ein enger Verbündeter von Armeniens erstem Präsidenten Levon Ter-Petrosyan. Er ist Teilnehmer des ersten Karabach-Krieges. Er war von 1995 bis 1999 Abgeordneter. Bei den Präsidentschaftswahlen 2008 war Ter-Petrosyan weiterhin einer der Leiter des Wahlhauptquartiers.

Nach der Auflösung der Massenproteste in Armenien in diesem Jahr wurde er zu drei Jahren Gefängnis verurteilt. Ein Jahr später wurde er unter Amnestie freigelassen.


Tags: